Bei den ersten Skatkongressen tauchte der Streit auf welche Farbzeichen wohl die "richtigen" sind.
Die Spiele mit den deutschen Farbzeichen oder mit den französischen Farbzeichen.
Daher die Bezeichnung Kongresskarten.
Bei den Kongresskarten handelt es sich um Spiele bei denen versucht wird beide Farbzeichen unterzubringen.
Der Erfolg war aber nicht gegeben und die Karten wurden von den Spielern nicht angenommen.
Dadurch wurden die Kongresskarten nur in geringen Auflagen gedruckt und sind meistens selten.
Es gibt auch neuere Spiele bei denen beide Farbzeichen vorhanden sind.

Liste nach Hersteller sortieren.
Liste nach Zugang, absteigend, sortieren. Neueste Spiele oben.


Es sind 18 Spiele auf dieser Seite abgebildet, sortiert nach Hersteller.


ASS
Altenburg
Preussisches Doppelbild mit kleinem Berliner Bild




ASS
Altenburg
Sächsisches Bild/Berliner Bild




Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik
Altenburg
Dieses Spiel befand sich auf 4 Kartons dieser Spirituosenfirma.
Es war zum selbausschneiden.




Berliner Spielkarten GmbH
Darmstadt
Altenburger Bild/Berliner Bild




Berliner Spielkarten GmbH
Darmstadt
Berliner Bild mit Deutschen Farbzeichen und anderen Gesichtern




VEB Altenburg Coeur
Altenburg
Altenburger Bild/Berliner Bild




VEB Altenburg Coeur
Altenburg
Altenburger Bild bei dem die Unter und Ober gegen Buben und Damen getauscht wurden




Eckert & Zahn Nachfolger
Leipzig
Preussisches Bild/Berliner Bild




Etzold & Kiessling
Leitelshain-Crimmitschau
Universalkarte, Hier sind die Französischen Farbzeichen auf die Deutschen gedruckt.




Ferdinand Piatnik & Söhne
Wien
Werbespiel, abgewandeltes Tell Bild/abgewandelte Wiener Bild




Ferdinand Piatnik & Söhne
Wien
Tell Bild/Wiener Bild




F. Priester & Eyck
Berlin
Deutsche Bombenkarte 1. Version




F.X. Schmid
München
Bayrisches Bild/Berliner Bild




F.X. Schmid
München
Souvenierkarte München




Seemann Verlag
Leipzig
Leipziger Völkerschlacht




Gustav Thieme Nachfolger
Leipzig
Deutsche Bombenkarte 2. Version




VSS
Stralsund
Deutsche Bombenkarte 3. Version




unbekannt
Werbespiel Hansaplast, abgewandeltes Tell Bild/französisches Bild